Kalkulations- und Umsatzsicherheit:
Forderungsverkauf stärkt Liquidität

Kalkulations- und Umsatzsicherheit: Forderungsverkauf stärkt Liquidität und gleicht Umsatzschwankungen aus

Der laufende Ankauf von Forderungen ist die Basisleistung des Factorings. Dadurch erhalten Sie sofort Liquidität, unabhängig von zum Teil langen Zahlungsfristen Ihrer Abnehmer. Indem Ihr Unternehmen Ihren Kunden längere Zahlungsziele einräumen kann, sparen Sie zusätzlich auch Skonti. Der Forderungsankauf als Möglichkeit der alternativen Finanzierung steht im Mittelpunkt der meisten Factoring-Anfragen. So können Umsatzschwankungen und Schwankungen bei den Zahlungseingängen ausgeglichen werden. Ihr Unternehmen erhält kurz- und langfristig ein deutliches Plus an Liquidität.

Forderungsankauf
durch die GOFACTORING
SCHWEIZ AG

Wir kaufen Forderungen gegenüber inländischen und ausländischen Debitoren und zahlen Ihre Rechnung: Nach nur zwei Tagen und meist schon innerhalb 24 h sind bis zu 100 Prozent der Brutto-Rechnungssumme auf Ihrem Konto. Sobald der Kunde gezahlt hat, folgt ein allfälliger Rest. Im Gegensatz zur Forderungsabtretung, um ein Bank-Darlehen abzusichern, verkaufen Sie beim Factoring Ihre Forderungen an uns und bekommen den Kaufpreis gleich erstattet.

Ihr Vorteil:
Verbesserte Liquidität
sowie Stärkung der
Bonität und
Kreditwürdigkeit

Die sofortige Liquidität gibt Ihnen den notwendigen Finanzierungsspielraum für die Investition in gesundes Wachstum. Durch den Verkauf Ihrer Forderungen verkürzt sich Ihre Bilanz. Damit einhergehend erhöht sich Ihre Eigenkapitalquote. Das Rating, also die Bonitätsbewertung Ihres Unternehmens z. B. bei den Banken kann sich dadurch deutlich verbessern. Ebenfalls von grossem Vorteil: Das unternehmerische Risiko des Forderungsausfalls trägt die GOFACTORING SCHWEIZ AG. Wir übernehmen hier auch die Rechtsverfolgungskosten bei Streitfällen und halten Ihrem Unternehmen den Rücken frei. Der Einsatz von Fach-Anwälten ist inklusiver Teil des Full Service-Factoring-Vertrags.