Unsere grundlegenden Factoring-Modelle:
Basis für Ihre Masslösung

Die Entwicklung des Factorings als moderne und effiziente Finanzierungsmethode hat verschiedene Varianten herausgebildet. Das Portfolio der GOFACTORING SCHWEIZ AG konzentriert sich auf die am Markt bewährten offenen Modelle des Full-Service-Factorings, des Ausschnitts-Factorings und des Inhouse-Factorings. Auch das stille, nichtnotifizierte Verfahren ist Teil unseres Leistungsspektrums. Entscheidend dabei ist, dass wir unsere Lösungen massgeschneidert auf den konkreten Bedarf unserer Factoring-Nehmer anpassen. Unsere Angebotsmodelle sind nicht starr in der Struktur, sondern individuell abstimmbare Instrumente. Bedarfsgerecht und wunschgemäss sind also auch Mischformen möglich. Ganz im Sinne unserer Kunden sind in der Kooperation mit der XENUM AG bei der Einkaufsfinanzierung auch bankenunabhängige Erweiterungen des Finanzierungsrahmens möglich. Unsere Leistungen erbringen wir dabei partnerschaftlich und wie ein Schweizer Uhrwerk: absolut akkurat, verlässlich, pünktlich – und transparent.

Machen Sie sich ein Bild der verschiedenen möglichen Optionen:

Factoring Grund-Modelle

Full-Service-Factoring

Das Full-Service-Factoring der GOFACTORING SCHWEIZ AG vereint den Forderungsankauf (auch internationaler Debitoren), die Versicherung des Ausfallrisikos (Forderungsausfallschutz) sowie die Übernahme des Forderungsmanagements und Mahnwesens. Für unseren Factoring-Nehmer erfolgt eine umsatzkongruente Finanzierung, eine Risikoabsicherung und eine weitgehende Entlastung beim Debitorenmanagement, wodurch unternehmenseigene Ressourcen frei werden. Der Rechtsschutz der versicherten Forderungen bei Einreden ist bei Factoringnahme inklusive.

Ausschnitts-Factoring

Dieses besonders bewegliche Modell, auch als Auswahl-Factoring oder selektives Factoring bekannt, ist eine Sonderform. Hier kaufen wir nur die Forderungen von im Vorfeld bestimmten Abnehmern. Sie können daher wählen, welche Debitoren Sie ins Factoring einbinden möchten. Im gemeinsam festgelegten Kundenausschnitt definieren Sie so die Kunden, die Ihnen im Factoring den ausreichenden Grad an Liquidität und Sicherheit bieten.

Inhouse-Factoring

Das Inhouse-Factoring bündelt das eigentliche Grundprinzip des Factorings. Die GOFACTORING SCHWEIZ AG übernimmt dabei die Finanzierungsfunktion und den Forderungsausfallschutz. Das gesamte Debitoren-Management bleibt jedoch in Ihrer Hand. Sie bleiben ausschliesslicher Ansprechpartner für Ihre Kunden und führen Rechnungs- und Mahnwesen in Eigenregie.

Stilles/
Halboffenes Factoring

In besonderen Fällen wird die Factoring-Beziehung für Ihre Kunden weder durch Informationsschreiben noch durch Zusätze im Rechnungstext sichtbar, man spricht von stillem Factoring. Ihre Abnehmer begleichen Ihre Forderungen weiterhin direkt an Sie, diese werden dann an die GOFACTORING SCHWEIZ AG weitergeleitet. Dieses Vertragsmodell basiert auf einer besonderen Vertrauensbeziehung und erfordert einige wichtige Qualitäts-Merkmale, die wir im persönlichen Gespräch mit Ihnen abklären. Bei der GOFACTORING SCHWEIZ AG besteht zudem die Möglichkeit eines halboffenen Factorings: Hier werden die Forderungen individuell angepasst an Ihre Kundenstruktur, wahlweise offen oder still fakturiert.
Bei den Finanzierungslösungen der XENUM AG ist ein stilles Verfahren zudem viel eher möglich als bei traditionellem Factoring, da hier die Forderung gegen den Kunden besteht.

 

Welches dieser Grund-Modelle die effizienteste Finanzierungs-Variante für Ihr Unternehmen abbildet? Welcher Weg deckt Ihren Bedarf? Wir beraten Sie gerne, nutzen Sie direkt unseren Callback-Service. Und informieren Sie sich hier weiter über unsere Branchen-Modelle.